STAR TREK - The Original SerieStarTrek - The Original Series
 

Die USS Enterprise (NCC 1701) ist ein Schiff der Constitution-Klasse. Unter dem Kommando von Captain James Tiberius Kirk  erlebt die Crew auf ihrer  fünf Jahres Mission jede Menge Aufregendes, Merkwürdiges, Lustiges und Faszinierendes.

Die technische Ausstattung der Enterprise ist den ScienceFiction-Serien der damaligen Zeit überlegen. Sie erreicht Überlichtgeschwindigkeit dadurch, das sie ein Subraumfeld um das Schiff herum aufbaut. Das Schiff selbst kann nicht auf einen Planeten landen. Dafür gibt es zum Einen Shuttles und, viel wichtiger, den Transporter. Der T. beamt die Materie einer Person oder eines Objetes von einem Ort zum Anderen. (Dies war eigentlich eine Erfindung aus finanziellen Gründen, da sich Paramount keine kostenintensiven Landescenen leisten wollte.) Die Defensivsysteme des Schiffs bestehen aus Energieschilden und einige Rassen verfügen auch über Tarnvorrichtungen mit den man Schiffe verstecken kann. Offensiv sind Schiffe der Constitution-Klasse mit Phasern (Energiestrahl) und Photonen Torpedos ausgestattet.

Die Crew besteht neben den Captain aus einem vulkanischen ersten Offizier (mit spitzen Ohren) mit Namen Spock und dem recht vorlautem Arzt Dr. Leonard Pille McCoy deren Meinung sich des häufigeren deutlich unterscheiden. Der schottische Chefingenieure Mongomery Scott (Scotty) kennt das Schiff wie seine Westentasche. Am Steuer sitzt der Asiat Hikaro Sulu und Navigator ist der Russe Pavel Cekov. Und für die Kommunikation ist die farbige Lutenend Uhura zuständig. Diese Internationale Crew unterstreicht Gene Roddenberrys Intension der Völkerverständigung.

Am 9. September 1966 ging die Serie mit der Folge "Das letzte seiner Art" auf Sendung. Paramount war aber seinerzeit mit der Serie anscheinen nicht sehr glücklich, da man sie nach jeder Season nur nach Briefaktionen der Fans eine weitere Season drehte. Nach drei Seasons bzw. 78 Folgen wurde die Serie wieder eingestellt. Anschließend gab es zahlreichen Spekulationen und Gerüchten über eine Nachfolgeserie. 1979 kam dann schließlich der erste Film "STAR TREK - Der Film" in die Kinos. 1982 begann Paramount eine Film-Triologie mit dem Filmen "Der Zorn des Kahn" (1982), "Die Suche nach Mr. Spock" (1984) und "Zurück in die Gegenwart" (1986). 1989 wurde der Flop-Film "Am Rande des Universums" gedreht. Danach kam der Sechste Film "Das unentdeckte Land" (1991) zum letzten Mal mit der alten Crew in die Kinos. Im 7. Film fand die Wachablösung von der Original Crew zur Next Generation Crew statt.


UFP   TOS   TNG   DS9   Voyager   Enterprise   Movies


<--StarTrek-UFP--   Übersicht (SciFi)   Startseite   --StarTrek-TNG-->

StarTrek - TOS - Spacegeneration 5.0.1  (s61tos0k.htm)
(c) 27. August 2002, by Pflieger Michael