StarGate
 
 

Archäologen finden in den 50er Jahre in der ägyptischen Wüste einen Ring aus einem unbekanten Material (Naquada). 40 Jahre später gelingt es dem Wissenschaftler Daniel Jackson herauszufinden wie Ring funktioniert. Er ist eine Art Wurmloch der eine Verbindung zwischen zwei Metalringen aufbauen kann. Auf dem Gate sind Zeichen angebrach mit denen man wie bei einer Telefonnummer verschiede Tore anwählen kann. Dabei stößt man auf eine Rasse die sich Goa'ult nennen und die sich auf der Erde als Götter ausgegeben haben. Dieses Verhalten scheinen sie auf anderen Welten noch immer zu praktizieren und so befindet sich die Erde im Krieg mit ihnen obwohl sie technisch erheblich fortgeschritten sind. Der Hauptgegner der ersten Seoson ist der Goa'ult Apophis der aber in der 6ten Season stirbt und an seine Stelle kommt Anubis. Es gibt aber auch gute Außerirdische, wie z.B. die Asgards zu denen auch Thor gehört, die der Erde helfen gegen die Goa'ult. Zudem gibt es auch abtrünnige Goa'ult, die Tokra, die den Systemlords Paroli bieten. Im Laufe der Serie kommt ein neuer Feind hinzu, der vor allem die Asgard attakiert. Es handelt sich dabei um die Replikatoren. Das sind Roboter, die aus kleinen Einzelteilen Bestehen, und dahner sehr schwer zu bekämpfen sind, da sie sich selbst wieder zusammensetzen. Sie Assimilieren wie die Bord die Technologien und Materialien ihrer Angreifer. 

Zum Team SG1 gehöre Cornel Jack O'Neal als Leiter der Gruppe, Major Samanta Carter als Technikerin, Doktor Daniel Jakson als Sprachgenie und Wissenschaftler und der Ja'far T'alk der sich von seinem "Gott" abgewandt hat. General Hamond ist der Vorgesetzte und Doktor Fracior die Ärztin des Stützpunktes.


<--SeaQuest--   Übersicht (SciFi)   Startseite   --StarTrek-UFP-->

Stargate - SG1 - Spacegeneration 5.0.1  (s50sgt0k.htm)
(c) 27. August 2002, by Pflieger Michael