Station Babylon5 BABYLON 5
 

Babylon 5 ist eine fünf Meilen lange Raumstation mitten im neutralen Raum. Sie steht zwar unter dem Kommando der Erdregierung ist aber als neutrales Gebiet konzipiert. Sie soll als Verhandlungsbasis für alle Völker in der Galaxis dienen. Zur Zeit ist sie Sitz der neu gegründeten internationalen Allianz unter Präsident John Sheridan der vorher Captain der Station war.

Im der ersten Season wurden hauptsächlich die Anfangsschwierigkeiten der Station und einige Traditionen der wichtigsten Völker gezeigt. Anfang der zweiten Season wurde erst einmal der Kommandant der Station ausgewechselt (für Sinclar kommt Sheridan). Und es wurden die wichtigsten Beziehungen zwischen den Völkern vertieft. Am Ende der Season wurde die Station mit einem neuen großen Feind konfrontiert - Den Schatten. Die dritte Season bracht viele Überraschungen. Nachdem man lange unabhängig von der Erdregierung versucht die Schatten aufzuhalten erklärt man sich ungefähr nach der Hälfte der Season unabhängig von der Erde da der regierende Präsident illegal an die Macht gekommen ist. Anfang der vierten Season ist man mitten im Krieg mit den Schatten die sich aber wieder zur Mitte hin mitsamt einem weiteren großem Volk, den Vorlonen, aus der Galaxie zurückziehen. Im zweiten Teil versucht Sheridan dann die korrupte Erdregierung zu stürzen was im auch gelingt. Die Season endet mit der Gründung der internationalen Allianz. Um die dreht sich auch alle in der Fünften. Nachdem fast alle Völker die Grundregeln akzeptiert haben häufen sich Angriffe auf Allianzwelten. Es wird festgestellt das die Centauri hinter den Angriffen stecken. Diese wiederum werden von Nachfolgern der Schatten kontrolliert.

Die Technik von Babylon5 ist nicht so ausgereift wie die Technik von StarTrek. Zum Einen verfügt keines der Völker in dieser Serie über die Transportertechnologie. Auch künstliche Gravitation ist nicht sehr weit verbreitet. Deshalb rotiert die Station andauernd um durch die Fliehkraft Schwerkraft zu simulieren. Die Überlichtgeschwindigkeiten werden dadurch erreicht, daß man den realen Raum über ein Sprungfenster verlässt um im sogenannten Hyperraum eintritt in dem diese Geschwindigkeiten möglich sind. Größere Schiffe können selbst so ein Fenster erzeugen während kleinere ein Sprungtor benötigen. Die Waffen bestehen aus Geschütztürmen und Abfangjägern. Evtl. vorhandene Energieschilde sind nicht erwähnenswert.


<--Andromeda--   Übersicht (SciFi)   Startseite   --SeaQuest-->

Babylon 5 - Spacegeneration 5.0.1  (s10bab0k.htm)
(c) 27. August 2002, by Pflieger Michael